Warum Omega 3 Fettsäuren wichtig sind und weshalb sie dich beim Abnehmen unterstützen können

Für die Gesundheit jeder Zelle in unserem Körper sind DHA und EPA Omega 3 Fettsäuren essenziell. Dazu gehören auch die Zellen in unserem Gehirn und in unserem Herz. Besonders für Vegetarier, Veganer oder Menschen, die Fisch in ihrer Ernährung meiden, ist die tägliche Versorgung mit Omega 3 also eine echte Herausforderung.    

Ein Mangel an Omega 3 Fettsäuren kommt sehr häufig vor.

Da dein Körper Omega-3-Fettsäuren nicht selbst bilden kann, müssen diese über Nahrung zugeführt werden. Bisher konnte in zahlreichen Studien nachgewiesen werden, dass die für den Körper erforderliche Menge an Omega-3-Fetten von der Bevölkerung nicht annähernd erreicht wird. 

Diese wertvollen Fette sind von enormer Bedeutung für Herz und Gehirn und viele weitere Funktionen deines Körpers. Dazu später mehr.  

Eine Studie an Ratten hat gezeigt, dass eine an Omega 3 – DHA angereicherte Nahrung die Erinnerungsfähigkeit bereits nach vier Tagen deutlich erhöht. 

In einer weiteren Studie von Kalmijn wurden Erwachsene zwischen 45 und 64 Jahren sechs Jahre lang beobachtet. Es wurde festgestellt dass, wer regelmäßig mehr Omega 3 Fettsäuren verzehrt, bei diversen Gehirntests, regelmäßig besser abschnitt.  

Eine ausreichende Aufnahme von Omega 3 Fettsäuren sehr wichtig für die Gesundheit.  

Was können Anzeichen eines Mangels an Omega 3 Fettsäuren sein? 

  • Müdigkeit
  • Schlafstörungen
  • brüchige Nägel
  • trockene Haut
  • splissiges, dünnes Haar
  • Verstopfung
  • schlechtes Immunsystem
  • schmerzende Gelenke
  • Arthritis
  • Depressionen, Stimmungsschwankungen, Nervosität und Lustlosigkeit   

 

Omega 3 im Zusammenhang mit Körperfett

Omega 3 Fettsäuren werden auch im Zusammenhang mit reduziertem Gewicht und einer Körperfettzusammensetzung gebracht. Es wurde belegt, dass höhere Werte von EPA und DHA  im Blut mit einer geringeren Fettleibigkeit im Zusammenhang steht. Menschen, die einen höheren Anteil an Omega 3 im Blutplasma hatten, hatten einen niedrigeren Body-Mass-Index. Ausserdem hatten sie einen geringeren Taille-Hüfte-Quotienten und einen geringeren Bauchumfang.   

Die Teilnehmer der Studie, die übergewichtig waren, hatten einen fast 14% niedrigeren Gehalt von Omega 3, als die mit einem gesunden Gewicht.

Eine andere Studie zeigt, dass Omega 3 Fettsäuren das Sättigungsgefühl übergewichtiger Teilnehmer eines Programms zu Gewichtsreduktion verbesserte. 

Laut einer weiteren Studie wird durch Omega 3 Fettsäuren, Körperfett sinnvoll verbrannt. Fettpolster werden durch die Hilfe von Omega 3 Fettsäuren zu Energie umgewandelt. Die Zufuhr von Omega 3 kann deinen Stoffwechsel ankurbeln und dafür Sorge tragen, dass der Metabolismus (Stoffwechsel) schneller arbeitet, so dass die von dir aufgenommen Lebensmittel und Kalorien schneller und leichter verbrannt werden können.  Die Studie beweist, dass eine Zufuhr von Omega 3 das Abnehmen deutlich erleichtern kann.   

Ein weiterer Vorteil von Omega 3 Fettsäuren ist, dass sie die Insulinsensivität erhöhren. Dadurch kann dein Körper besser auf das Hormon Insulin reagieren. Dein Blutzuckerspiegel kann also besser kontrolliert werden. Omega 3 Fettsäuren können also vor Diabetes schützen, da sie die Insulinresistenz des Körpers verbessern.

Omega 3 Fettsäuren können dazu beitragen, die Sensibilität deiner Muskeln gegenüber des Insulins zu erhöhen. 

Durch die Nährstoffverteilung werden Kalorien nicht als Fett angelagert, sondern durch die Omega 3 Fettsäuren auf deine Muskeln übertragen. Dies ist besonders von Vorteil, wenn du abnehmen möchtest.

 

Wie können Omega 3 Fettsäuren dich noch zusätzlich unterstützen?

Omega 3 Fettsäuren können nicht nur zu einem normalen Cholesterin- und Triglyceridspiegel im Blut und einen normalen Blutdruck beitragen, sondern auch zu einer normalen Gehirnfunktion, Sehkraft und Herzfunktion. 

Sie können deine Gesundheit im Allgemeinen unterstützen und fördern, sie haben positiven Einfluss auf Herz, das Gehirn und den Kreislauf. Sie unterstützen das Herz-Kreislaufsystem.

Untersuchungen  haben gezeigt, dass Frauen, deren Ernährung reich an Omega 3 Fettsäuren ist, ein kleineres Risiko haben, Brustkrebs zu entwickeln. 

Während der Schwangerschaft ist Omega 3 für die werdende Mutter hilfreich – da es zur normalen Entwicklung des Gehirns / der Augen beim Fötus und beim gestillten Säugling beiträgt. 

Omega 3 Fettsäuren in den Wechseljahren

Auch  bei den Wechseljahren kann Omega 3 hilfreich sein. Bei einer Studie von 2017  hat sich gezeigt, dass die Verwendung von Omega 3 sich nach 4-monatiger Behandlung positiv auf die Reduzierung von Hitzewallungen auswirken kann.  

Laut einer weiteren Studie kann sich Omega 3 positiv auf deine gesamte Lebensqualität in der Zeit der Wechseljahre ausüben.   

Je älter wir werden, desto höher ist das Risiko für Krankheiten. Deshalb solltest du dich gerade in den Wechseljahren schützen. Da mit zunehmenden Alter die Muskelmasse schwindet, braucht eine Frau, die 50 Jahre alt ist täglich 400 Kalorien weniger als eine 25 Jahre alte Frau. Im Alter wachsen dafür die Fettspeicher, insbesondere am Bauch. Da Bauchfett entzündungsfördernde Botenstoffe frei setzt, wird dadurch das Risiko für Diabetes und Krebserkrankungen, sowie Herz- Kreislaufproblemen erhöht.    

Da die positive Wirkung des Östrogens auf Blutdruck und Cholesterinspiegel in den Wechseljahren nicht mehr gegeben ist, ist das Risiko für einen Herzinfarkt in den Wechseljahren gesteigert. Nach der Menopause sinkt die Konzentration des schützenden HDL-Cholesterins im Blut, das schädliche LDL-Cholesterin steigt im Gegenzug an. Das passiert sowohl bei schlanken, als auch bei übergewichtigen Frauen. 

Omega-3-Fettsäuren können zum Schutz von Herz und Arterien beitragen.    

Laut einer Studie  kann durch die Einnahme von Omega 3 Fettsäuren das Risiko zu Depressionen verringert werden.

Auch bei Gelenk-Problemen können Omega 3 Fettsäuren hilfreich sein. Arthrose sowie Gelenkentzündungen können durch die Einnahme von Omega 3 begünstigt werden.  

 Chronische Entzündungsherde, wie zB. Arthritis können verbessert werden.

Heute weiß man, dass Entzündungsvorgänge bei sehr vielen Erkrankungen eine große Rolle spielen.   

Die „The Framingham Heart“ Studie hat gezeigt, dass Menschen mit höheren Omega-3-Werten im Blut ein 34%tiges geringeres Risiko für Krebs-, Herz-Kreislauferkrankungen und Entzündungen haben.

Eine Umstellung der Ernährung mit ausreichend Fisch oder die tägliche Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln ist aus diesen Gründen für Menschen die abnehmen möchten, schwangere Frauen oder Veganer und Menschen, die an einem Mangel leiden und Wert auf ihre Gesundheit legen, ratsam.

Jetzt fragst du dich sicherlich, wo Omega 3 Fettsäuren vorkommen bzw.  wie du Omega 3 Fettsäuren zu dir nehmen kannst?

Vorkommen Omega 3 Fettsäuren:

Omega-3-Fettsäuregehalte verschiedener Pflanzenöle:

Omega-3-Fettsäuregehalte verschiedener Fische:

  • Atlantischer Lachs, gezüchtet, gegart, geräuchert: 1,8 %
  • Sardellen – Europa, eingelegt in Öl oder Salz: 1,7 %
  • Sardine – Pazifischer Ozean, eingelegt in Tomatensoße oder Salz, mit Gräten: 1,4 %
  • Atlantischer Hering, in Essig eingelegt: 1,2 %
  • Makrele – Atlantik, gekocht, geräuchert: 1 %
  • Weißer Thun – eingelegt in Wasser oder Salz: 0,7 %

Aber auch Nahrungsergänzungsmittel können hier eine einfache und optimale Lösung bieten. So kannst du dich mit ausreichend Fettsäuren versorgen, falls du das nicht durch eine ausgewogne Ernährung schaffst.

 

Die perfekte Omega 3 Versorgung wird durch unsere patentierte microSolve-Technologie gewährleistet. Es handelt sich dabei um die einzigen Omega 3 Produkte, die in flüssiger und wasserlöslicher Form und nicht als Kapsel aufgenommen werden. Dadurch haben wir eine enorm hohe Bioverfügbarkeit. Durch das einzigartige, patentierte Nährstofftransportkonzept (NTC) ist eine optimale Nährstoffaufnahme gegeben. Kein lästiger Fischgeschmack. Kein unangenehmes Aufstoßen.

Omega 3 + E

 

Kombiniert ist das Omega 3 mit Coenzym Q10 erhältlich. Dabei handelt es sich um eine vitaminähnliche Substanz, die der Körper in jungen Jahren selbst herstellt. Mit zunehmendem Alter (ab ca. 30 Jahren), sowie bei der Einnahme von bestimmten Medikamenten nimmt die körpereigene Produktion von Q10 drastisch ab. Deshalb sollte dann zusätzlich ergänzt werden. Q10 wird von jeder Zelle unseres Körpers benötigt und spielt besonders für die Energiegewinnung und das Herz-Kreislaufsystem eine entscheidende Rolle.

 Durch die optimale Zusammensetzung von Omega3 und Q10 in Verbindung mit Vitamin E wird für eine maximale Wirkung und Aufnahme im Körper gesorgt.

 

 Omega3 und Q10 Heart Duo

für Herz und Hirngesundheit

 

Die Wirkstoffe können aufgrund der patentierten Erfindung (Microsolve Technologie und Nährstofftransportkonzept NTC) bis zu 10-fach besser und schneller in den Zellen aufgenommen werden. Dadurch haben wir eine bis zu 10-fach bessere Wirkung im Körper! Das ist einzigartig auf dem Weltmarkt!

Unsere hochwertigen Produkt werden TÜV geprüft und nach GMP-Standard in Deutschland produziert. Das ist pharmazeutischer Standart und spricht für höchste Reinheit und Sicherheit!

Omega3+VitaminE und Q10+VitaminE sind sowohl jeweils als Einzelprodukte oder als Kombiprodukt erhältlich.
Das Kombiprodukt bietet Ihnen eine vereinfachte Einnahme und ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.

Veganer-innen aufgepasst: Das weltweit erste, wasserlösliche Vegane Omega 3 mit der einzigartigen MicroSolve Technologie. 

Unsere veganen Omega 3 Varianten  werden weltweit einzigartig  aus speziell ausgewählten hochwertigen Mikroalgen hergestellt und mit der microSolve-Technologie kombiniert.  Entdecke jetzt das das neue, einzigartige Omega 3 vegan und Omega 3 vegan Heart Duo, eine exzellente Alternative zu Fischöl. Kein unangenehmes Aufstoßen. Ebenfalls TÜV geprüft und ausgestattet mit unserem Nährstofftransportkonzept NTC (sogt dafür das die Nährstoffe auf Zellebene genau dahin gebracht werden, wo sie hingehören) unter höchstem GMP Standart in Deutschland hergestellt.

Omega 3 vegan

 

Omega 3 vegan Heart Duo

 

Lerne jetzt unsere einzigartigen Omega 3 Produkte kennen, die du Dank unserer 30 Tage Zufriedenheitsgarantie völlig risikolos testen kannst. 

Also, jetzt schnell informieren oder völlig unverbindlich Kontakt zu uns aufnehmen. 

Wir beraten dich gern und freuen uns auf deine Kontaktaufnahme. 

Gesunde und fitte Grüße  

P.s: Wir informieren dich gerne, wie auch du ganz leicht zu einer gesunden Ernährungsweise gelangen kannst. 

Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwendet werden.

Studien und Nachweise:

Quellen: https://healthcare-in-europe.com/de/news/omega-3-fettsaeuren-grosse-mehrheit-ist-unterversorgt.html , https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=bagga%2C+D+1123-1131 , https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28245632 , https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/29040821 , https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28562117 ,  https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17158437 , https://www.lipidjournal.com/article/S1933-2874(18)30061-8/abstract , https://www.lipidjournal.com/article/S1933-2874(18)30061-8/abstract , https://de.wikipedia.org/wiki/Omega-3-Fetts%C3%A4uren#Vorkommen ,  https://www.labor-bayer.de/publikationen/5_CoenzymQ10.pdf https://www.cambridge.org/core/journals/british-journal-of-nutrition/article/plasma-n3-polyunsaturated-fatty-acids-are-negatively-associated-with-obesity/3781A7A37C5CCAA9AB556CC40055814F

Spare jetzt bis zu 30% und nimm persönlichen Kontakt auf, um dich persönlich und kostenlos beraten zu lassen!

Datenschutz

8 + 15 =

 

0151-28771147

GRATIS E-BOOK

Einfach gesund, schlank und vital! In 12 Wochen zu mehr Lebensqualität! 

7 unglaubliche Geheimnisse!

 

Jetzt GRATIS herunterladen!

Danke für die Anmeldung!

WhatsApp chat